Suche Ihr Land/Sprache , Deutsch

PR0909-MIN

Juni 2009

Minimet Aluminiumgehäuse

METCASE hat das MINIMET-Sortiment an kleinen Instrumentengehäusen aus Aluminium erweitert. Diese kompakten, eleganten und vielseitigen Gehäuse wurden für Desktop- und tragbare Elektronik entwickelt. Typische Anwendungen umfassen Test- und Messsysteme, medizinische und Wellness-Geräte, Laborgeräte, Schaltkästen, Peripheriegeräte und Schnittstellen usw.

MINIMET-Koffer sind jetzt in acht Standardgrößen mit Außenmaßen von 134 x 130 x 38 mm bis 174 x 240 x 70 mm erhältlich. Die Gehäuse sind pulverlackiert in Lichtgrau, RAL 7035 mit feiner Strukturoberfläche.

Diese Aluminiumgehäuse bestehen aus einer komplexen gefalteten oberen Abdeckung, die ausgesparte Bereiche für die Montage der Vorder- und Rückseite aufweist. Die Aussparung beträgt an einem Ende 14 mm und am anderen Ende 8 mm. Dies ermöglicht den Schutz von Vorder- und Rückwandkomponenten unterschiedlicher Höhe. Das zusammengeklappte Unterteil passt perfekt in die obere Abdeckung und wird mit M3-Befestigungsschrauben gesichert. Zur Befestigung von Leiterplatten und Baugruppen sind im Sockel vier M3 x 8 mm Schraubensäulen angebracht. Vier rutschfeste, selbstklebende Gummifüße sind ebenfalls enthalten.

Als Zubehör werden zwei Arten von Aluminium-Front- / Rückplatten angeboten: In Gehäusefarbe lackierte Flachbildschirme und eloxierte Platten mit aufsteckbaren ABS-Zierleisten, die die Befestigungsschrauben des Gehäuses verdecken, und das Anbringen einer Folientastatur oder eines Produktetiketts ermöglichen. Die ABS-Zierleisten sind kontrastierend in Mittelgrau gehalten.

OKW kann die MINIMET-Gehäuse mit zusätzlichen Bohrungen für Taster, Anschlüsse, Tastaturen usw. sowie Legenden und Logos auf dem Siebdruck versehen. Die Koffer können auch in anderen Farben lackiert werden.