Suche Ihr Land/Sprache , Deutsch

UNICASE SL Instrumentengehäuse - neue Modelle

 Unicase SL Gehäuse

Juni 2008

Schlanke Aluminiumgehäuse in vier Größen

METCASE hat die neuen Aluminiumgehäuse UNICASE SL vorgestellt. Diese neuen Gehäuse sind eine Erweiterung der bestehenden UNICASE-Reihe. Typische Anwendungen sind Test- und Messgeräte, Maschinensteuerungen, Peripheriegeräte, Schaltkästen, medizinische Systeme und Laborgeräte usw. Diese flachen Aluminiumgehäuse werden in vier Standardgrößen mit Außenmaßen von 130 x 180 x 50 mm bis 250 x 300 hergestellt x 50 mm. Die oberen und unteren Abdeckungen sind pulverlackiert, hellgrau, RAL 7035, und haben einen attraktiven abgeschrägten Rand.

Die Abdeckungen sind an den beiden internen Montageprofilen befestigt, die Führungsschienen für die Montage von Leiterplatten und Gehäuseplatten umfassen. Die eloxierten Vorder- und Rückwände sind ebenfalls an den Montageprofilen befestigt.

Das durch die Frontplatten und Montageprofile gebildete interne Chassis kann vor dem endgültigen Zusammenbau der oberen und der Basisabdeckung zum Zusammenbau und Testen der Elektronik verwendet werden. Die Vorder- und Rückseite sind in den Abdeckungen um 8 mm versenkt, um die Anzeigen, Bedienelemente und Anschlüsse zu schützen. Vier rutschfeste Gummifüße sind im Kit enthalten.

OKW kann kundenspezifische Gehäuse auf Basis der UNICASE SL-Gehäuse mit zusätzlichen Löchern für Drucktasten, Anschlüsse und Anzeigen usw. sowie Legenden und Logos auf dem Siebdruck liefern. Die Koffer können auch in anderen Farben lackiert werden und sind sogar in verschiedenen Größen erhältlich.

Dieses Produkt anzeigen >>