Suche Ihr Land/Sprache , Deutsch

Neue Desktop- und tragbare Instrumentengehäuse

Unimet-Plus Instrumentengehäuse

August 2011

Mit oder ohne Kipp- und Schwenkgriff

METCASE, die Metallgehäuseabteilung von OKW, hat eine völlig neue Reihe von Instrumentengehäusen entwickelt - die UNIMET-PLUS-Serie. Diese modernen und vielseitigen Gehäuse wurden für Desktop- und tragbare OEM-Elektronikgeräte entwickelt.

Typische Anwendungen umfassen Test- und Messgeräte, Medizin- und Wellness-Technologie, Industriesteuerungen, Schnittstellen, Peripheriegeräte, Kommunikations- und Laborgeräte.

Die UNIMET-PLUS-Gehäuse ähneln in ihrer Größe der beliebten UNIMET-Serie, haben jedoch eine völlig neue interne Konstruktion und Montagetechnik. Aufgrund der Kundennachfrage verfügt die UNIMET-PLUS-Serie über ein internes Chassis mit vier horizontalen Führungspositionen für Einschubleiterplatten anstelle von einfachen Befestigungslöchern in der Grundplatte für die Leiterplatte.

Während die UNIMET-Serie für Einzelplatinen-Elektronikgeräte entwickelt wurde, ist die neue UNIMET-PLUS-Serie für mehrere Leiterplatten konzipiert, die mit den vier mitgelieferten einrastenden Polyamid-Führungen auf den internen Chassisplatten montiert werden. Zusätzliche Führungspositionen und Führungen können auf Anfrage angegeben werden.

Das UNIMET-PLUS-Sortiment ist in sechs Standardgrößen mit Außenmaßen von 50 x 230 x 193 mm bis 150 x 350 x 263 mm erhältlich. Die gesamte Aluminiumkonstruktion besteht aus einer Grundplattenbaugruppe mit zwei Chassisplatten und Einrastführungen, einer oberen Abdeckung, vorderen und hinteren Gussrahmen und einer abnehmbaren Rückwand. Die Blenden sind pulverlackiert in fenstergrau (RAL 7040) und der Gehäusekörper in lichtgrau (RAL 7035).

UNIMET-PLUS hat keine sichtbaren Befestigungen am Gehäusekörper; Die Basis- und Chassisbaugruppe wird an den Blenden montiert, und die obere Abdeckung wird von der Baugruppe erfasst. Die als Zubehör erhältlichen Frontplatten sind zum Schutz der Bedienelemente in den Blenden eingelassen und die Befestigungen sind unter zwei ABS-Blenden versteckt. Die abnehmbare Rückwand ist ebenfalls versenkt und eignet sich ideal für die Montage von Stromeingängen, Anschlüssen und Ein- / Ausschaltern. Vier selbstklebende rutschfeste Füße sind ebenfalls im Kit enthalten. Geformte ABS-Kippfüße werden auch als Zubehör angeboten.

Für tragbare Anwendungen können alle UNIMET-PLUS mit einem robusten und attraktiven Kipp- / Schwenk-Tragegriff bestellt werden. Dies kann auch in Abständen von 30 ° erfolgen, um das Kippen auf einem Schreibtisch zu erleichtern.

METCASE bietet einen umfassenden Customizing-Service für die UNIMET-PLUS-Gehäuse mit maßgeschneiderten Größen, CNC-Stanzen, Fräsen und Bohren, Siebdruck und vielem mehr und bietet vollständig fertige Gehäuse für die Montage der elektronischen Komponenten.

Dieses Produkt anzeigen >>